Hunde-Ernährungsberatung-Wetterau  

                             Bedarfsgerechte Ernährung nach den aktuellen Ernährungsrichtlinien in der Tierheilkunde                    H.Neuendorf   

Öle & Fette

Öle und Fette sind schmackhafte Energielieferanten für den Hund.

Zudem enthalten die pflanzlichen Öle und die Fischöle, essentielle Fettsäuren, die der Körper u.a. zum Zellschutz & die Versorgung von Haut und Fell benötigt. Auch die Wundheilung & Hautentzündungen werden mit Omega-3-Fettsäuren positiv beeinflusst. Tierisches Fett hingegen, eignet sich nur zur Energiegewinnung.


Es sollten ausschließlich hochwertige, kaltgepresste Pflanzenöle verwendet werden. Wenn Ölsaaten, Kerne & Früchte ohne Zufuhr von Wärme gepresst werden, dann werden sie als "nativ" oder auch als "kaltgepresst" bezeichnet. Dadurch bleiben die sehr wertvollen Fettsäuren, Vitamine und auch die Geschmacksstoffe erhalten.

Die lebenswichtigen, fettlöslichen Vitamine A, D, E & K benötigen Fette um die Aufnahme durch den Darm zu ermöglichen.



Fazit: "Wer gut schmiert, der gut fährt"




E-Mail
Anruf
Karte
Infos